AEM Publish-In

Für Unternehmen, die Adobe Experience Manager nutzen

Erstellen Sie alle Arten von Publikationen anhand Ihrer AEM-Inhalte und nutzen Sie Ihre Ressourcen optimal.

Aufwertung Ihrer Inhalte auf allen Medien

Große Organisationen produzieren extrem reichhaltige und vielfältige Inhalte, doch diese sind oft weit verstreut und auf die Köpfe der verschiedenen Akteure in den zahlreichen Niederlassungen, Diensten und Websites verteilt… AEM hilft ihnen dabei, diese Inhalte zu zentralisieren und damit einfacher und kohärenter mehrsprachige Websites sowie mobile Anwendungen zu erstellen.

Wie kann man die Zahl der Publikationskanäle erhöhen, bei gleichbleibenden Ressourcen?

Von Ihren Inhalten zu Gedruckten Publikationen

AEM als Lotsendienst

Sparen Sie kostbare Zeit, damit Ihre Kommunikationsabteilung sich auf das Wesentliche konzentrieren kann: Der Chefredakteur erstellt seine Publikation direkt von AEM aus; er deponiert die AEM-Artikel in die Seiten anhand des visuellen Leitfadens, der es ihm ermöglicht, sich einen genauen Überblick über die Publikation zu verschaffen, ohne dafür das Grafikstudio mobilisieren zu müssen.

Master-Publikation & mehrsprachige Versionen

Wenn die AEM-Inhalte in der Hauptsprache einmal mit den jeweiligen Seiten verknüpft sind, können Sie Ihre Veröffentlichung automatisch an verschiedenen Zielsprachen anpassen. Die verantwortlichen Personen für „lokale“ Seiten (ob landes- oder dienstspezifisch) sind völlig selbstständig und können ihre jeweilige Version, unter Vorbehalt definierter Rechte, lokal anpassen.

Kreative Industrialisierung

Um in der Feinabstimmungsphase einen noch wichtigeren kreativen Akzent zu setzen, kann das Studio je nach Art der zu bearbeitenden Änderungen entweder direkt im Online-Layout oder auch in InDesign arbeiten.

„Die Publishing-Lösung von J2S hat uns geholfen, unsere digitalen Inhalte auf Papier aufzuwerten, insbesondere unser Magazin für alle unsere Mitarbeiter in der Abteilung für Verkehrsflugzeuge sowie unsere lokalen Newsletter. Wir sind mit dem reibungslosen Ablauf des Produktionsprozesses unseres Magazins sehr zufrieden: Alles wird von unserem Adobe Experience Manager CMS gesteuert; die Magazinseiten werden anhand der AEM-Inhalte aufbereitet und im dematerialisierten J2S-Leitfaden präsentiert und dann von unserem Studio in InDesign finalisiert. Sogar das Inhaltsverzeichnis wird von der Lösung erstellt!

Auch beim mehrsprachigen Versionen der Magazine haben wir viel Zeit gespart: Da die Übersetzungen in AEM gespeichert sind, kann die Publikation automatisch in die 4 Zielsprachen mit „lokalen“ Seiten angepasst werden, die von den Ländern frei verändert werden können.

J2S ist ein Team, das zum einen die verschiedenen kreativen Lösungen von Adobe sehr gut kennt und zum anderen die verschiedenen Anforderungen des Prints-Publikationsprozesses vollständig meistert. Das waren die zwei Voraussetzungen für den Start des Proof Of Concept unsererseits.“

Laurent Fradin

Digital Transformation Leader, Airbus

AEM Publish-In: Adobe Clouds United !