Um Ihre Korrekturzyklen in Adobe InDesign abzusichern, verwenden Sie J2S Revision Manager

J2S Revision Manager wurde entwickelt, um den Revisionszyklus einer Publikation zu verkürzen und abzusichern, so dass sich die Reviewer lediglich auf die geänderten Teile des Dokuments konzentrieren können.

VORTEILLE

Vermindertes Fehlerrisiko

Jegliche Textänderungen, die von Ihren DTP-Betreibern vorgenommen werden, werden ab dem Start von InDesign eingeloggt, und zwar über den gesamten Produktionszyklus hinweg.

Bessere Lesbarkeit des Revisionszyklus

Änderungen sind mit einem Revisionsstand verbunden, also identifizieren Sie sofort Ergänzungen und/oder Löschungen, die zwischen den Versionen Ihres Dokuments vorgenommen wurden.

Um die Lesbarkeit zu verbessern, können Sie Kommentare zu einer Revision hinzufügen.

Geben Sie Ihren Kunden Sicherheit

Um Ihren Kunden über die von Ihnen vorgenommenen Änderungen Bericht zu erstatten, exportieren Sie Ihr Dokument zusammen mit den Revisionsmarkierungen im generierten PDF, das Sie dann dem Kunden zur Korrektur vorlegen.